Zur Mitgliederversammlung vom 01.06.2017

An der Mitgliederversammlung haben 99 Mitglieder teilgenommen. Zusätzlich wurden 27 Vollmachten erteilt.

Im Anschluss an die Beratungen über …

  • den Bericht über die gesetzlichen Prüfung des Jahresabschlusses 2015
  • den Geschäftsbericht des Vorstandes zum Jahresabschluss 2016
  • und den Bericht des Aufsichtsrates zum Jahresabschluss 2016

wurden durch die Mitgliederversammlung folgende Beschlüsse gefasst:

  • Der Jahresabschluss 2016 wurde festgestellt.
  • Die Gewinnverwendung wurde beschlossen. Aus dem Bilanzgewinn i.H.v.  128.499,15 € wurden  33.920,- € als Dividende ausgeschüttet. Die restlichen  94.579,15 € wurden den freien Rücklagen zugewiesen.
  • Die Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat für das Geschäftsjahr 2016 wurde erteilt.
  • Es erfolgten Wahlen in den Aufsichtsrat. Die Aufsichtsräte Herr Hoffmann und Herr Finsterer wurden im 1. Wahlgang wieder in den Aufsichtsrat gewählt.




Mitgliederversammlung 2017

Hiermit laden wir unsere Mitglieder herzlich zu der am

Donnerstag, dem 01.06.2017 um 20.00 Uhr

im Kulturzentrum am Karlsplatz (Angletsaal) in 91522 Ansbach stattfindenden ordentlichen Mitgliederversammlung ein.

Tagesordnungspunkte (PDF-Download)





Fassadenwettbewerb der Stadt Ansbach 2015/2016

Wir freuen uns darüber, dass es der Genossenschaft gelungen ist für Modernisierungen aus dem Geschäftsjahr 2015 und 2016 im Rahmen des Fassadenwettbewerbs der Stadt Ansbach prämiert zu werden. Neben der Wiederherstellung anderer baulicher Ansätze des sogenannten Heimatstils in unserem Gartenstadt Ensemble wurde insbesondere der Rückbau der Rolladen lobend hervorgehoben.

von links:
OB Carda Seidel, Herr Zahner, Herr Grittner
Ehrung durch OB Carda Seidel

Übergabe der Urkunden durch Frau Oberbürgermeisterin Carda Seidel an die Vorstände der Ansbacher Baugenossenschaft Stadt und Landkreis Ansbach eG Herrn Grittner und Herrn Zahner.

von links:
OB Carda Seidel, Herr Zahner, Herr Grittner

Folgende Gebäude und Werbeanlagen aus dem Bereich der „Gartenstadt“ wurden als beispielgebende Leistungen in der Stadtbildpflege gewürdigt:

  • Dombachstraße 21-25; Modernisierung 2015
  • Dombachstraße 29-35;  Modernisierung 2015
  • Schreberweg 2-8 mit Bachmannstraße 19; Modernisierung 2016
  • Bachmannstraße 19 – Werbeanlage; Modernisierung 2016
Ansbacher Baugenossenschaft Stadt und Landkreis Ansbach eG
Ansbacher Baugenossenschaft Stadt und Landkreis Ansbach eG
Ansbacher Baugenossenschaft Stadt und Landkreis Ansbach eG
Ansbacher Baugenossenschaft Stadt und Landkreis Ansbach eG


Näheres finden Sie unter ... Plakat der Stadt Ansbach anlässlich der Preisverleihung





Unsere Baumaßnahmen für das Jahr 2016 konnten planmäßig abgeschlossen werden.

Nelkenstraße 15, 17

Nelkenstraße 15, 17


Schreberweg 2, 4, 6, 8 und Bachmannstraße 19

Schreberweg 2, 4, 6, 8 und Bachmannstraße 19





Einstellung eines Hausbetreuers

Herr KriegmairDer Hausbetreuer ist Ihr erster Ansprechpartner für sämtliche Angelegenheiten, die das Haus betreffen. Gibt es also Mängel oder Schäden am Haus, in Ihrer Wohnung, an Gemeinschaftseinrichtungen oder in den Außenanlagen dann wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an Ihren Hausbetreuer. Ihr Hausbetreuer schaut in regelmäßigem Turnus in unseren Wohnanlagen nach dem rechten.
Hr. Kriegmair    




Schwarze Bretter jetzt auch in unseren Treppenhäusern

Wir installieren in allen Eingangsbereichen ein schwarzes Brett um die Kommunikation mit unseren Mietern auch auf diesem Weg zu verbessern. Auf dem schwarzen Brett finden Sie wichtige Informationen die Ihr Mietverhältnis bzw. Ihre Mitgliedschaft betreffen (z.B. Einladung zur Mitgliederversammlung, Ablesetermine usw.)





Mieterbefragung auf unserer Homepage

MieterbefragungAb dem 01.01.2017 finden Sie auf unserer Homepage unter der Rubrik  „Aktuelle Mieterbefragung“  die jeweils aktuelle Mieterbefragung. Mit diesem neuen Instrument möchten wir unseren Mietern die Möglichkeit geben sich zu wichtigen Themen im Umfeld des Mietverhältnisses zu Wort zu melden. Sie können an dieser Stelle auch selbst neue Umfragethemen vorschlagen. Die Mieterbefragung ist kennwortgeschützt, so dass sich nur unsere Mieter daran beteiligen können. Probieren sie es doch einfach einmal aus!





Nach dem Urlaub Legionellen?

Ansbacher Baugenossenschaft Stadt und Landkreis Ansbach eGDie Dekra warnt vor erhöhter Legionellengefahr nach dem Urlaub. Denn während der urlaubsbedingten Abwesenheit stagniert das Trinkwasser in den Leitungen. Das kann der Bildung und Vermehrung von Legionellen Vorschub leisten. Zur Vermeidung einer Ansteckung mit der sogenannten Legionärskrankheit wird empfohlen nach der Rückkehr von der Urlaubsreise an allen Zapfstellen für Warmwasser das Wasser einige Minuten laufen zu lassen. Die dabei entstehenden Aerosole sollten möglichst nicht eingeatmet werden.





60 Jahre Mieter(in) in der Gartenstadt

60 Jahre Mieterin in der Gartenstadt

Die beiden Vorstände der
Ansbacher Baugenossenschaft Stadt und
Landkreis Ansbach eG,
Herr Martin Grittner und
Herr Markus Zahner
gratulieren
Frau Anna Liebel
zu ihrem 60-jährigen Jubiläum

und bedanken sich bei ihr für die
langjährige, treue Mitgliedschaft.

Frau Anna Liebel meint hierzu: „Ich wollte mich auch einmal bedanken, für 60 Jahre angenehmes Wohnen bei unserer Baugenossenschaft.“

Auch bei Herrn Karl Schumann konnte sich der Vorstand in diesem Jahr (2016) dafür bedanken, dass er bereits 60 Jahre lang bei der Genossenschaft wohnt.





Anlässlich der Mitgliederversammlung haben sich folgende Änderungen im Aufsichtsrat ergeben:

Herr Bernhard Schäfer und Herr Stefan Böhnke scheiden zum 15.06.2016 aus dem Aufsichtsrat der Genossenschaft aus.

Die Genossenschaft dankt den ausgeschiedenen Aufsichtsräten für ihre langjährige Tätigkeit in den Gremien.

Herr Martin Siebenhaar wird mit Wirkung ab dem 15.06.2016 Mitglied des Aufsichtsrates.

Frau Ingrid Grede wurde im Amt bestätigt.





Personelle Veränderungen im Vorstand

Herr Markus Zahner, seit 2012 Leiter der technischen Abteilung der Genossenschaft, wurde vom Aufsichtsrat mit Wirkung ab dem 01.04.2016 in den Vorstand berufen.

Turnusmäßig scheidet am 08.03.2016 Herr Horst Armbrüster aus dem Vorstand aus.
Turnusmäßig scheidet am 10.05.2016 Herr Karl-Heinz Walther aus dem Vorstand aus.
Turnusmäßig scheidet am 31.05.2016 Frau Gisela Anweiler aus dem Vorstand aus.

Die Genossenschaft dankt den ausgeschiedenen Vorständen für ihre langjährige Tätigkeit in den Gremien.





Geplante Baumaßnahmen 2016

Zusätzlich zu der üblichen Sanierung einzelner Wohnungen bei Mieterwechsel und einigen weiteren Modernisierungsmaßnahmen werden wir in 2016 unser Hauptaugenmerk auf die Sanierung folgender Anwesen legen:

Nelkenstraße 15, 17
12 Wohneinheiten
Ansbacher Baugenossenschaft Stadt und Landkreis Ansbach eG
Schreberweg 1, 3, 5, 7 und
Bachmannstraße 17
sowie
Schreberweg 2, 4, 6, 8 und
Bachmannstraße 19
Ansbacher Baugenossenschaft Stadt und Landkreis Ansbach eG
Nelkenstraße 15, 17
12 Wohneinheiten



Schreberweg 1, 3, 5, 7
und Bachmannstraße 17
sowie
Schreberweg 2, 4, 6, 8 und
Bachmannstraße 19

Insgesamt sollen ca. 2,7 Mio € im Bereich Instandhaltung und Modernisierung investiert werden.





Baumaßnahmen 2015

Unsere Baumaßnahmen des Jahres 2015 wurden erfolgreich abgeschlossen. Hier einige „vorher / nachher“ Fotos:

Ansbacher Baugenossenschaft Stadt und Landkreis Ansbach eG
Ansbacher Baugenossenschaft Stadt und Landkreis Ansbach eG
Blumenstraße 2, 4, 6, 8
vor Modernisierung
Blumenstraße 2, 4, 6, 8
nach Modernisierung
Ansbacher Baugenossenschaft Stadt und Landkreis Ansbach eG
Ansbacher Baugenossenschaft Stadt und Landkreis Ansbach eG
Dombachstraße 29, 31, 33, 35
vor Modernisierung
Dombachstraße 29, 31, 33, 35
nach Modernisierung

Wir danken allen beteiligten Mietern, Planern, Handwerkern und Mitarbeitern für die
gelungene Zusammenarbeit.